04.11.2021 07:38 |

60 Mann im Einsatz

Kerze löste Wohnungsbrand in Bruckneudorf aus

Kurz nach Mitternacht wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bruckneudorf, Parndorf, Kaisersteinbruch, Neusiedl am See, sowie die Drehleiter Bruck/Leitha zu einem Balkonbrand im Bruckneudorfer Ortsgebiet alarmiert.

Bei Eintreffen am Einsatzort stellten die Feuerwehrkameraden fest, dass der Brand bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte. Der Bewohner der Wohnung konnte sich selbst ins Freie retten und wurde bereits vom Roten Kreuz Bruck/Leitha versorgt.

Mit drei Atemschutztrupps wurde ein massiver Innenangriff gestartet und mit einen Strahlrohr und einem Wenderohr der Drehleiter parallel dazu von außen angegriffen, um den Flammen schnell Herr zu werden.

Bewohner evakuiert
“Gleichzeitig wurde das Stiegenhaus druckbelüftet und so die Fluchtwege für die Evakuierung der Bewohner von Brandrauch freigehalten“, erklärt der Bruckneudorfer Feuerwehrkommandant Hannes Kampel. Die Freiwillige Feuerwehr Neusiedl/See betrieb einen Atemschutzsammelplatz und stellte gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Bruck/Leitha eine Ablöse der Atemschutztrupps.

Der Brand war nach kurzer Zeit unter Kontrolle und um 01:28 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. „Wir danken wie immer für die gute Zusammenarbeit unter den Wehren und den Organisationen“, so Kampel. 

Der Wohnungseigentümer zog sich bei einem Löschversuch eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Ausgelöst hat den Brand eine Kerze. Im Einsatz waren etwa 60 Mann der Feuerwehr, das Rote Kreuz Bruck an der Leitha und die Polizei. 

Von
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 3°
Schneeregen
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
bedeckt
-4° / 3°
Schneeregen
-4° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)