27.10.2021 11:43 |

Haus stark verraucht

Feuerwehr rettet Hund aus brennendem Gebäude

Zu Lebensrettern wurden Mittwochfrüh Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Kleinkirchheim in Kärnten. Gegen 5 Uhr wurden sie zu einem Kamin/Rauchfang-Brand in den Drosselweg gerufen, wo sie einen Hund aus dem verrauchten Gebäude retten konnten.

Ursache für den Brand war eine Feuerstätte im Erdgeschoß, wo es zu einem ausgedehnten Zwischenwandbrand gekommen ist. Personen waren keine mehr im Gebäude - der Familienhund war allerdings im Obergeschoß eingesperrt. Der ausgerüstete Atemschutztrupp drang durch den Rauch ins Obergeschoß vor, wo das Tier schnell gefunden und nach draußen gebracht werden konnte.

Tierrettung ging vor
Nach der Tierrettung wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Mit der Unterstützung weiterer Einsatzkräfte wurden die im Bereich der Feuerstätte befindlichen Wände mit Rettungssägen geöffnet und der Brand gelöscht.

Niemand zu Schaden gekommen
Bei dem Einsatz ist niemand - weder Mensch, noch Tier - zu Schaden gekommen. Entgegen den gesetzlichen Vorschriften waren im Gebäude keine Heimrauchmelder verbaut, die schlafenden Bewohner wurden nur durch Zufall auf den Brand aufmerksam.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Patergassen und St. Peter ob Radenthein sowie die Feuerwache Bad Kleinkirchheim.

Jennifer Kapellari
Jennifer Kapellari
Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)