24.10.2021 15:15 |

Frage des Tages

Lockdown für Ungeimpfte: Steigt nun die Impfquote?

Die Impfquote in Österreich stagniert, die Zahl der Neuinfektionen steigt weiterhin. Experten befürchten, dass mit November in einigen Bundesländern die Intensivbettenauslastung bei 33 Prozent liegen könnte. Dadurch würde Stufe 5 des neu vorgestellten Stufenplans in Kraft treten - ein Lockdown für Ungeimpfte. Auch Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein sieht kein Ende der Pandemie in Sicht, sollte sich die Lage nicht bessern. Er befürworte einen Lockdown für Ungeimpfte gegenüber einer allgemeinen Impfpflicht. Denken Sie, dass ein Lockdown für Ungeimpfte die notwendige Maßnahme ist, um wieder Anreiz für die Impfung zu schaffen? Geben Sie Ihr Für und Wider zu unserer Frage des Tages in den Kommentaren bekannt, wir freuen uns auf Ihre Wortspenden!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

 krone.at
krone.at