Wollten ihn stoppen

Alkolenker verfolgte Jugendliche mit seinem Auto

Weil zwei Jugendliche (18 und 20 Jahre) einen Alkolenker (52) in Vöcklabruck vom Fahren abhalten wollten, verfolgte dieser sie mit seinem Auto. Führerschein weg und Anzeige!

Ein 52-Jähiger aus dem Bezirk Vöcklabruck nahm am Samstag gegen 1 Uhr im Bezirk Vöcklabruck seinen Pkw in einem stalk alkoholisiertem Zustand in Betrieb. Ein 20-Jähriger sowie ein 18-jähriger Lenker, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, sprachen ihn deshalb an. Dabei gab der 20-Jährige zum Ausdruck die Polizei zu verständigen und ihn zu filmen, sollte er alkoholisiert wegfahren. Daraufhin verfolgte der 52-Jährige die beiden, wobei die Verfolgung in einer Sackgasse in Timelkam endete.

Aus Auto gesprungen
Dabei näherte sich der 52-Jährige mit einer derartig schnellen Geschwindigkeit, dass der 20-Jährige aus Angst aus dem Pkw sprang und in die angrenzende Wiese lief. Der 52-Jährige folgte ihm mit dem Pkw noch ein Stück in das angrenzende Feld. Der Flüchtende konnte sich in einem Gehöft verstecken und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Polizei konnten beim 52-Jährigen eindeutige Symptome einer Alkoholbeeinträchtigung wahrgenommen werden. Einen Alkomattest verweigerte er und sämtliche Vorwürfe bestritt er.

Dem 52-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen und er wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Von
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)