23.10.2021 06:31 |

Tödlicher Unfall

Tonnenschweres Kunststoffteil erdrückt Arbeiter

Ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignete sich am Freitag im benachbarten Allgäu in der Nähe von Memmingen (D). In einem kunststoffverarbeitenden Betrieb wurde ein 20-Jähriger von einem tonnenschweren Teil erdrückt - für den Mann kam trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen jede Hilfe zu spät.

Der Firmenangehörige des Eggenthaler Unternehmens war am Freitag gegen 11.45 Uhr an einem mehrere Tonnen schweren Bauteil mit Arbeiten beschäftigt, als sich dieses aus bislang unbekannten Gründen zur Seite neigte und den Arbeiter an ein weiteres Bauteil drückte.

Der Verunfallte wurde durch Arbeitskollegen zwar unverzüglich von der tonnenschweren Last befreit, doch trotz der sofort eingeleiteten Reanimation, welche durch die Rettungskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes und den Notarzt fortgeführt wurden, erlag der junge Mann noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Die ersten Ermittlungen am Unfallort wurden durch die Polizeiinspektion Kaufbeuren sowie den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen. Zudem wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft zur Klärung des Unfallherganges ein Gutachter herangezogen. Die weiteren Ermittlungen zum Unfall werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Kaufbeuren geführt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
3° / 3°
Schneeregen
1° / 3°
Schneeregen
4° / 5°
Regen
2° / 4°
Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)