Zum Schmunzeln!

Wegen Messi: Bayern-Star rastet bei „FIFA 22“ aus

Pure Freude Alphonso Davies! Der Grund: Der Verteidiger des FC Bayern München hat im Ultimate-Team-Modus des beliebten Videospiels „FIFA 22“ die Karte von PSG-Ausnahmekönner Lionel Messi gezogen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das sogenannte „Packluck“ hat wieder einmal zugeschlagen! Am Donnerstag übertrug Davies auf seinem eigenen Twitch-Kanal einen FIFA-Stream. Er öffnete Packs für sein Ultimate Team. Mit der Hoffnung, ein paar gute Spieler zu ziehen.

Und dann das! Der Linksverteidiger zog niemand Geringeren als Lionel Messi - zu sehen hier im Video:

Die Folge: Davies sprang vor Freude von seinem Sessel auf, tanzte durch den Raum und drehte komplett durch. Kein Wunder, die Goldkarte von Messi ist ja auch die beste im ganzen Spiel ...

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)