Wechsel im OÖVP-Team

Langer-Weninger ersetzt Landesrat Hiegelsberger

Überraschung im OÖVP-Team - womöglich ausgelöst durch die kritischen Berichte in der „OÖ“-Krone über den chronischen Frauenmangel in der Landesregierung, insbesondere bei ÖVP und FPÖ: Landwirtschaftskammerpräsidentin Michaela Langer-Weninger löst den bisherigen Agrarlandesrat Max Hiegelsberger ab, wie uns die OÖVP-Zentrale bestätigt hat. Hiegelsberger soll statt Wolfgang Stanek Erster Landtagspräsident werden. Die Landes-ÖVP hat ja durch die Wahlarithmetik bei der Landtagswahl einen fünften Regierungssitz dazu bekommen, der allerdings mit einem Mann besetzt wird: Wolfgang Hattmannsdorfer.

Nach den bisherigen Plänen hätte die Landes-ÖVP bloß den fünften Regierungssitz - eben mit Wolfgang Hattmannsdorfer - besetzt, das übrige Team aber unverändert gelassen. Die „OÖ-Krone“ hat diese Verschlechterung des Frauenanteils im OÖVP-Regierungsteam (unter den bisherigen vier Mitgliedern ist mit LH-Vize-Christine Haberlander nur eine Frau) mehrfach thematisiert, wie auch überhaupt den Frauenmangel in der Spitzenpolitik - siehe beispielsweise diesen Bericht. Da dürfte nun doch zu einem Umdenken bei der von LH Thomas Stelzer geführten Partei geführt haben. Künftig werden zwei von fünf OÖVP-Regierungsmitgliedern weiblich sein.

Nachfolge an der Kammerspitze ist noch offen
Michaela Langer-Weninger (42), Bio-Bäurin aus Innerschwand am Mondsee, ist seit Juli 2019 Präsidentin der OÖ Landwirtschaftskammer. Sie saß seit Oktober 2009 im oberrösterreichischen Landtag, für den sie bei dieser Wahl aber nicht mehr kandidierte. Ein Krone-Interview mit ihr lesen Sie hier. Wer ihr an der Kammerspitze nachfolgen wird, ist noch offen. Womöglich dort wieder ein Mann? Vizepräsident ist Karl Grabmayr. Im siebenköpfigen Hauptausschuss der Kammervollversammlung sitzt neben Langer-Weninger nur eine weitere Frau, nämlich Johanna Haider.

Hiegelsberger war elf Jahre lang Landesrat
Max Hiegelsberger war seit 7. Oktober 2010 ist er als Nachfolger von Josef Stockinger als Landesrat für Landwirtschaft, Ernährung und Gemeinden Mitglied der OÖ Landesregierung.  Seit 24. Oktober 2011 - also am Sonntag seit genau 10 Jahren - ist Hiegelsberger Landesobmann des OÖ. Bauernbundes. Sein rundes Jubiläum hat er sich womöglich auch anders vorgestellt. Überraschend ist auch, dass er den bisherigen Ersten Landtagspräsidenten Wolfgang Stanek ablöst, den dieser war beileibe nicht amtsmüde.

Im Herbst 2015, nach der Landtagswahl damals, war es genau umgekehrt. Damals wählte der ÖVP-Landesparteivorstand die einzige Landesrätin aus der Regierung, nämlich Doris Hummer; die Vorstandsmitglieder der ÖVP hatten in einer Kampfabstimmung mehrheitlich Max Hiegelsberger und Michael Strugl angekreuzt. „Eine Schande im Landhaus“ schrieb die „Krone“ damals angesichts der damals rein männlichen neunköpfigen Landesregierung. Der Demütigung Hummers folgte aber sogleich ein Coup des Wirtschaftsbundes: Christoph Leitl und Rudolf Trauner ermöglichten Hummer den Umstieg an die Spitze der OÖ Wirtschaftskammer, wo sie auch heute noch ist.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)