13.10.2021 22:53 |

Anschober als Gast

Rabenhoftheater: Total flexibles Polit-Kabarett

„Wir sehen Regierungskrisen voraus“, mussten Klaus Oppitz und Michael Nikbakhsh bei ihrer Premiere im Wiener Rabenhoftheater selbst ein bisserl lachen. Zuerst verhinderte Corona gleich zweimal ihren Auftritt, und jetzt, als es endlich so weit war, dass sie mit ihrem Polit-Kabarett „Wählt uns!“ auf die Bühne gingen, trat der Kanzler zurück.


Ihr Trick, um auf alle „politisch-moralischen Flexibilitäten“ reagieren zu können: „Wir haben im Voraus rund 14 Möglichkeiten eingebaut, um reagieren zu können.“

Der Plan ging auf: die Schauspieler Monica Weinzettl und Gerold Rudle, so wie Beate Meinl-Reisinger und Rudolf Anschober fanden’s sehr lustig.

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol