25.09.2021 08:22 |

Zum Schutz der Kinder

Burgenländische Schulen führen Corona-Tests fort

Eine Bilanz des letzten Monats zeigt, dass sich das Infektionsrisiko an burgenländischen Schulen im Rahmen hält. Um diesen Trend in Zukunft beizubehalten, geht die Sicherheitsphase auch hierzulande in die nächste Runde. So müssen sich ungeimpfte Schüler in den kommenden vier Wochen weiter testen lassen.

Seit Schulstart mussten sich ungeimpfte Schüler dreimal wöchentlich einer Corona-Testung unterziehen und abseits der Klasse eine Maske tragen. Dabei wurden in den vergangenen drei Wochen insgesamt 90 positive PCR-Tests von burgenländischen Schulen gemeldet.

Zum Vergleich: Mitte dieser Woche meldete Tirol 33 und Wien mehr als 550 Corona-Fälle. Behördliche Schulschließungen gab es im Burgenland keine, lediglich zwei Klassen mussten bislang in Quarantäne. Diesen Freitag wäre hierzulande aufgrund des geringen epidemiologischen Risikos das Ende der Sicherheitsphase erreicht.

Sicherheitsphase geht in die zweite Runde
Aufgrund der vielen Burgenländer, die nach Niederösterreich oder Wien pendeln, sowie zum Schutz der ungeimpften Bevölkerung wird das Testprogramm nun jedoch auch in den nächsten vier Wochen fortgeführt. 

Zitat Icon

Wenngleich wir im Burgenland im österreichweiten Vergleich die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz haben, setzen wir weiter auf absolute Sicherheit, um den Schulbetrieb aufrechtzuerhalten.

Daniela Winkler, Bildungslandesrätin

Die Maßnahmen und Testungen werden nach Bildungslandesrätin Daniele Winkler hervorragend in den Schulen organisiert und von den Kindern und Eltern gut angenommen. 

Bianca Nastl
Bianca Nastl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 17°
stark bewölkt
2° / 16°
wolkig
3° / 17°
stark bewölkt
4° / 17°
stark bewölkt
2° / 17°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)