Deutsche Bundesliga

3:1! Bayern spaziert gegen Fürth zum Pflichtsieg

Der FC Bayern München hat sich zu Gast beim krassen Außenseiter Greuther Fürth auch in Unterzahl keine Blöße gegeben! Der deutsche Serienmeister feierte beim 3:1 (2:0) am Freitagabend zum Auftakt der 6. Runde den fünften Sieg in Folge. Trotz eines Ausschlusses von Benjamin Pavard früh in der zweiten Hälfte (48.) setzten sich die Münchner dank Treffern von Thomas Müller (10.), Joshua Kimmich (31.) und eines Eigentors (68.) durch ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Erneut vertagt wurde das Startelf-Debüt von Marcel Sabitzer. Der ÖFB-Teamspieler kam wie schon gegen Bochum und Leipzig zur Stundenmarke als Joker ins Spiel. Seine Mannschaft legte vor den Samstagsspielen vor: VfL Wolfsburg, der in Hoffenheim antreten muss, hat nun vorerst drei Punkte Rückstand auf die Bayern. Fürth fixierte hingegen eine runde Unserie: Der Aufsteiger ist auch nach dem 20. Oberhaus-Heimspiel ohne Sieg.

Dabei startete der Underdog mutig, lief aber in der 10. Minute in einen Konter, den Müller nach einer abgefälschten Davies-Vorlage zum 1:0 abschloss. 20 Minuten später kamen die „Kleeblatt“-Kicker nicht in die Zweikämpfe, Leroy Sane legte auf Kimmich ab, der aus 18 Metern platziert ins rechte Eck traf (31.). Danach zeigte sich Lewandowski akrobatisch, die Latte bewahrte Fürth vom 0:3 vor der Pause (40.).

Nachdem Pavard seinen Gegenspieler von hinten umgesäbelt hatte (48.), waren die Münchner nur noch zu zehnt. Ein Eigentor von Sebastian Griesbeck bei einem Klärungsversuch vor dem einschussbereiten Lewandowski stellte die Partie dennoch auf 0:3 (68.). Die Bayern und Sabitzer spielten die Partie scheinbar mühelos nach Hause, doch Cedric Itten köpfelte noch zum 1:3 ein und entschädigte die Zuschauer und das Team zumindest ein wenig für einen mühevollen Kampf (87.).

Die Spiele der 9. Runde:
Freitag
Greuther Fürth - FC Bayern München 1:3 (0:2)

Samstag
Bayer Leverkusen - Mainz 05 (15.30 Uhr)
Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln (15.30 Uhr)
Union Berlin - Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)
Hoffenheim - Wolfsburg (15.30 Uhr)
RB Leipzig - Hertha BSC (15.30 Uhr)
Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund (18.30 Uhr)

Sonntag
VfL Bochum - VfB Stuttgart (15.30 Uhr)
SC Freiburg - FC Augsburg (17.30 Uhr)

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)