27.08.2021 16:34

Himmer vor Schulstart:

„Angebot für PCR-Tests reichlich nutzen“

Bereits am 6. September startet für 250.000 Schülerinnen und Schüler das neue Schuljahr. Die Vorsorgemaßnahmen werden getroffen, damit es im besten Fall zu keinen Schulschließungen kommt. Neu ist, dass es einen verpflichtenden PCR-Test pro Woche geben wird. Bis dato sind Antigen-Test in den Schulen durchgeführt worden. „Wir empfehlen das Angebot reichlich zu nutzen“, sagt der Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer im Gespräch mit Moderator Gerhard Koller. Die Ninja-Pässe werden weiterhin beibehalten, anhand von farblichen Unterschieden soll differenziert werden können. Auch niederschwellige Impfangebote soll es im Herbst an Schulen geben. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen