Fix in Gruppenphase

Kraftakt! LASK steht in der Conference League

Der LASK steht in der Gruppenphase der neu geschaffenen Fußball-Europa-Conference-League. Die Linzer feierten am Donnerstagabend im Rückspiel gegen den schottischen Vertreter St. Johnstone in Perth einen 2:0-Auswärtssieg. Die Tore erzielten Husein Balic (72.) und Marko Raguz (84./Elfer). Die Gastgeber spielten die Partie nach zwei Ausschlüssen zu neunt zu Ende. Für die „Athletiker“ ist es die dritte Teilnahme an einer europäischen Gruppenphase in Serie.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zuletzt war man zweimal in der Europa League vertreten. Nach einem 1:1 im Hinspiel war die Ausgangslage vor dem Match in Schottland offen gewesen. Bei den Oberösterreichern kehrte Philipp Wiesinger in der Verteidigung zurück in die Anfangsformation. Stürmer Alexander Schmidt verletzte sich beim Aufwärmen, für ihn rückte Keito Nakamura kurzfristig in die Startelf. Anstelle des an der Schulter blessierten Mittelfeldspielers Lukas Grgic begann Hong Hyun-seok.

Ausgeglichene erste Halbzeit
In der ersten Halbzeit agierte keine der beiden Mannschaften dominant. Der LASK kam zur ersten gefährlichen Torchance. Hong marschierte in der dritten Minute durch die schottische Verteidigung und brachte einen guten Schuss an, den Goalie Zander Clark parierte. Es war zugleich die beste Gelegenheit der Linzer in der ersten Hälfte. Die Gastgeber sorgten insbesondere aus Standardsituationen für Gefahr, allerdings zunächst ohne zwingend zu werden. Nennenswerte Szenen waren vor dem Seitenwechsel Mangelware. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Mamoudou Karamoko noch ein guter Querpass, der keinen Abnehmer fand (45.+1).

Zu Beginn der zweiten Hälfte präsentierte sich der LASK angriffslustiger. Peter Michorl fand bei einem Top-Abschluss (48.) aber seinen Meister ebenso im schottischen Schlussmann Clark wie Hong wenig später bei einem weiteren gefährlichen Schuss (56.) nach einer Einwurfsituation. LASK-Goalie Alexander Schlager zeichnete sich seinerseits bei einem Abschluss von Glenn Middleton aus (53.).

In der 64. Minute ging ein Schuss des kurz davor eingewechselten Balic knapp über das Tor. Auf der Gegenseite verhinderte Schlager mit einer starken Parade den Rückstand, nachdem Middleton den Ball scharf auf das Tor gezielt hatte (69.).

Balic erlöst den LASK
Der erlösende Führungstreffer in einer spannenden Partie gelang den Linzern schließlich in der 72. Minute. Balic, der viel Schwung in das Angriffsspiel des LASK brachte, erzielte nach perfekter Vorarbeit von Florian Flecker das 1:0. In der Schlussphase spielten die Oberösterreicher dann in Überzahl, weil bei St. Johnstone David Wotherspoon nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung Rot sah. Er war davor mit übertriebener Härte in einen Zweikampf mit Flecker gegangen.

In den letzten Minuten nahm sich St. Johnstone endgültig selbst aus dem Spiel. Shaun Rooney sah für ein Elferfoul an Balic die zweite Gelbe Karte und musste ebenso das Feld verlassen (83.). Den daraus resultierenden Strafstoß verwertete Raguz souverän (84.).

St. Johnstone - LASK 0:2 (0:0)
Perth, McDiarmid Park
SR Siebert

Tore: 0:1 (72.) Balic
         0:2 (84.) Raguz

St. Johnstone: Clark - Rooney, Kerr, McCart - Brown (75. Wotherspoon), McCann (91. Gilmour), Davidson, Middleton (87. Craig), Booth (87. Devine) - O‘Halloran, Kane (87. May)

LASK: Schlager - Wiesinger (60. Balic), Andrade, Filipovic (86. Maresic) - Flecker, Hong, Michorl, Renner (86. Potzmann) - Goiginger, Nakamura (60. Boller), Karamoko (74. Raguz)

Rote Karte: Wotherspoon (76./Foul)

Gelb-Rote Karte: Rooney (83./Foul)

Gelbe Karten: McCann bzw. Renner

Ergebnisse Conference-League-Play-off:

St. Johnstone - LASK 0:2. Hinspiel 1:1, LASK mit 3:1 in der Gruppenphase.

Hammarby IF - FC Basel (mit Lindner) 3:1, 3:4 i.E.. Hinspiel 1:3, Basel nach Elfmeterschießen weiter

IF Elfsborg - Feyenoord Rotterdam (mit Trauner) 3:1. Hinspiel 0:5, Feyenoord mit 6:3 weiter

HNK Rijeka - PAOK Saloniki (Schwab bis 93., Murg ab 67. und Tor zum 0:2(80.) 0:2. Hinspiel 1:1, PAOK mit 3:1 weiter

1. FC Union Berlin (Trimmel bis 71.) - Kuopio 0:0. Hinspiel 4:0, Berlin mit 4:0 weiter

Qairat Almaty - CS Fola Esch 3:1. Hinspiel 4:1 - Almaty mit 7:2 weiter

FK Bodö/Glimt - Zalgiris Vilnius 1:0. Hinspiel 2:2, Bodö mit 3:2 weiter

FC Lincoln - Riga FC 3:1 n.V. Hinspiel 1:1, Lincoln mit 4:2 weiter

MSK Zilina - FK Jablonec 0:3. Hinspiel 1:5, Jablonec mit 8:1 weiter

Maccabi Haifa - Neftci Baku 4:0. Hinspiel 3:3, Haifa mit 7:3 weiter

Rosenborg Trondheim - Stade Rennes 1:3. Hinspiel 0:2, Rennes mit 5:1 weiter

Vitesse Arnheim - RSC Anderlecht 2:1. Hinspiel 3:3, Arnheim mit 5:4 weiter

ZSKA Sofia - Viktoria Pilsen 3:0 n.V. Hinspiel 0:2, Sofia mit 3:2 weiter

FC Kopenhagen - Sivasspor 5:0. Hinspiel 2:1, Kopenhagen mit 7:1 weiter

AS Roma - Trabzonspor 3:0. Hinspiel 2:1, Roma mit 5:1 weiter

Anorthosis Famagusta - Hapoel Beerscheva 3:1. Hinspiel 0:0, Famagusta mit 3:1 weiter

Maccabi Tel Aviv - Schachtjor Karaganda 2:0. Hinspiel 2:1, Tel Aviv mit 4:1 weiter

KAA Gent - R. Czestochowa 3:0. Hinspiel 0:1, Gent mit 3:1 weiter

Shamrock Rovers - Flora Tallinn 0:1. Hinspiel 2:4, Tallinn mit 5:2 weiter

FC Aberdeen - FK Karabach Agdam 1:3. Hinspiel 0:1, Karabach mit 4:1 weiter

Tottenham Hotspur - FC Paços Ferreira 3:0. Hinspiel 0:1, Tottenham mit 3:1 weiter

Partizan Belgrad - CD Santa Clara 2:0. Hinspiel 1:2, Partizan mit 3:2 weiter

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 03. Juli 2022
Wetter Symbol