25.08.2021 11:57 |

Verschärfte Maßnahmen

Wieder FFP2-Maskenpflicht in Landesspitälern

Ab sofort gilt in Kärntens Landesspitälern wieder die FFP2-Maskenpflicht. Dass bestätigte heute das Land Kärnten: Ein Mund-Nasenschutz sei nicht mehr ausreichend. 

Bislang konnten Kärntens Landeskrankenhäuser in patientennahen Bereichen mit einem Mund-Nasenschutz betreten werden. Damit ist jetzt Schluss: Ab heute, Mittwoch, gilt wieder in allen Landesspitälern die FFP2-Maskenpflicht. Laut Landespressesprecher Gerd Kurat sei Auslöser dieser Maßnahme die derzeitige epidemiologische Lage. Die Besuchsregeln bleiben wie zuvor, ein Besucher pro Tag und Patient ist möglich. Es muss jedoch jeder Besuch spätestens einen Tag vorher telefonisch angemeldet werden und die 3G-Regel gilt ohne Ausnahmen.

So sehen die aktuellen Corona-Fallzahlen in Kärnten aus:
Derzeit gibt es 398 Infizierte, davon insgesamt 59 Neuinfektionen. Von den 398 Infizierten befinden sich 19 Personen im Krankenhaus und vier Patienten auf der Intensivstation. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol