25.08.2021 14:58 |

Investor pleite

Gefahr im Verzug bei Bauvorhaben in Schiefling

Bei einem Bauprojekt wurden vor vier Jahren Aushubarbeiten gemacht und eine Bodenplatte betoniert. Statt acht Zweitwohnsitzeinheiten klafft seither ein Loch im Ort. 

Der Investor ist pleite, der Hang rutscht. „Direkt an meiner Grundstücksgrenze geht es zehn Meter in die Tiefe. Bei Unwettern habe ich Angst, dass mein Hab und Gut nach unten wegbricht“, klagt Anrainer Kurt Tiroch. Bürgermeister Thomas Wuksch: „Wenn wir Glück haben, geht im Herbst etwas weiter. Ein neuer Investor hat Interesse gezeigt!“

Am Mühlenweg haben Anrainer ebenfalls Angst vor Hangrutschen. Wuksch beruhigt: „Das Wasser auf dieser Baustelle wird demnächst abgepumpt, der Bau in Kürze fortgesetzt!“

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol