18.08.2021 13:02 |

Nach Restaurierung

Parlament: Der (Wappen-)Adler ist wieder gelandet

Er ist wieder zurück an seinem angestammten Platz. Nach einer sorgfältigen Restaurierung hat der Wappenadler im historischen Parlamentsgebäude in Wien, das derzeit saniert wird, wieder Einzug gehalten und thront nun wieder an der Stirnseite des Nationalratssitzungssaales.

Der etwa 4 mal 2,8 Meter große Wappenadler aus getriebenem Stahlblech - entworfen und angefertigt vom Bildhauer Rudolf Hoflehner - bringt ein stolzes Gewicht von 650 Kilogramm auf die Waage. Er war im Rahmen der Generalsanierung des Parlaments im Juni 2018 abmontiert und für die Restauration nach Oberösterreich transportiert worden.

Zurück kam er - allerdings plangemäß - in vier Teilen und wurde auch auf eine eines Adlers würdige Art und Weise in den Sitzungssaal angeliefert, nämlich durch die Luft via Kran.

Kopie im Ausweichquartier
Jener Adler übrigens, der im Ausweichquartier des Parlaments hängt, ist eine - deutlich leichtere Kopie - ließ die Parlamentsdirektion via Aussendung wissen: „
Eine Übersiedelung des Adlers kam nämlich nicht infrage, weil er aufgrund seines Gewichts nur mit übermäßig großem technischen und finanziellen Aufwand im Redoutensaal hätte montiert werden können.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter