18.08.2021 07:30 |

Unwetter-Opfer:

„Wir waren völlig hilflos, das war die Apokalypse“

Wenige Augenblicke veränderten das Leben von Christine Patschg schlagartig. Sintflutartige Regenfälle zerstörten im Zuge der Unwetter in Salzburg ihr St. Johanner Anwesen.

Als die Wassermassen durch ihr Anwesen schossen, standen Christine Patschg und ihre Familie mit bangen Blicken am Fenster. „Du kannst nur noch zusehen, bist komplett hilflos“, sagt die Landwirtin aus St. Johann. Das Unwetter traf den Bauernhof oberhalb der Reinbachsiedlung mit voller Wucht. „Das war die Apokalypse“, sagt sie.

„Alles ist durchnässt“
Der Sturm deckte einen Teil des Daches ab, der starke Regen drang in das Wohnhaus. „Alles ist durchnässt und sicherlich länger unbewohnbar“, sagt Patschg. Wasser und Schlamm strömte über die Felder quer durch das Anwesen in Richtung Tal. Ein Holz-Carport wurde weggespült - schwere Arbeitsgeräte riss das Wasser mit sich. Sie liegen nun mehrere Hundert Meter unterhalb des Bauernhofs auf einer Wiese. Hunderte Bäume ihres Waldes stürzten um „Unsere Tiere haben wir rechtzeitig in Sicherheit gebracht“, sagt die Landwirtin.

Die Aufräumarbeiten werden wohl noch einige Wochen andauern. „Uns allen ist nichts passiert – das ist das Wichtigste.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol