Nach 1:2 in Altach

Kühbauer auf der Palme ++ Wird Ballo Rapidler?

Nach dem 1:2-Selbstfaller in Altach ist Rapid mit vier Punkten nur Liga-Neunter. Kühbauer wollte von „minimalistischem Spiel“ nichts wissen. Ruf nach Verstärkungen wird immer lauter - der U19-Teamspieler Thierno Ballo von Chelsea ist ein Thema.

Bitter. Unnötig.“ Es hätte das erste Interview von Marco Grüll als Rapids Matchwinner werden können. Schließlich hatte der 21-Jährige ja sein erstes Liga-Tor für Grün-Weiß erzielt. Aber nach dem Schlusspfiff in Altach fehlten auch Grüll fast die Worte: „Wir haben ja ganz andere Ziele.“

Logisch, denn die Realität ist für Rapids Ansprüche inakzeptabel: Platz neun mit nur vier Punkten, bereits acht Zähler hinter Salzburg! Noch mehr als die 1:2-Pleite brachte Didi Kühbauer aber das Sky-Interview auf die Palme. Weil er gefragt wurde, ob das Spiel nach vorne nicht „minimalistisch“ war – da rang der Trainer mit der Fassung: „Wir hatten bis zum 1:1 alles unter Kontrolle, haben alles versucht. Wir hatten jetzt neun Spiele in 31 Tagen, eine enorme Belastung. Wir können nicht sagen, wir fahren hierher und hauen alles weg.“

Den Vorwurf, nicht nachgesetzt, die sich bietenden Räume nach dem 1:0 genutzt zu haben, muss sich Rapid aber gefallen lassen. Und Knasmüllner wird sich für sein Hands wohl auch einiges anhören müssen.

Luhansk gleich schwach
Wobei kaum Zeit bleibt, am Donnerstag kommt im Play-off der Europa League Sorja Luhansk – ein Gegner, der auch mit sich kämpft. Denn die Ukrainer haben nach dem 1:1 gegen Minaj auch nur vier Punkte auf ihrem Liga-Konto. Wie Rapid.

Wo der Ruf nach Verstärkungen immer lauter wird: Offensiv-Talent Thierno Ballo ist eine Überlegung. Rapid überlegt, den 19-jährigen ÖFB-Youngster vom FC Chelsea auszuleihen, aber nur mit einer Kaufoption – da legen sich die Engländer aber noch quer.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol