07.08.2021 16:30 |

Erst 2024 Erholung

Rettung für den Tiroler Kongresstourismus

Das Tiroler Veranstaltungs- und Kongresswesen steht wie berichtet vor einem Neustart, doch die Probleme bleiben vorerst bestehen. Tirol macht besonders der große Anteil an internationalen Kunden zu schaffen. Stadt und Land arbeiten daher an einem Finanzpaket zur Sicherung des Messe- und Kongressstandortes.

Bei dem Krisengipfel von Stadt, Land, Tourismusverband Innsbruck, Tirol Werbung und Wirtschaftskammer wurden Freitag Möglichkeiten einer Neuaufstellung des Kongresswesens erörtert. Denn Experten rechnen damit, dass erst 2024 mit einer vollständigen Erholung zu rechnen sei und Vor-Corona-Zahlen erreicht werden können.

Im Fokus steht nun vordergründig, bestehende Kunden zu halten. Für Unruhe in Innsbruck sorgen Vorstöße anderer Kongressstädte wie Wien, Graz oder Zürich, die Millionen an Förderungen ausschütten wollen. In Wien sind etwa vier Mio. Euro bis 2024 geplant. Das setzt Tirol und speziell die Landeshauptstadt unter Zugzwang, auf die mindestens 50% der Kongresse entfallen.

Einige Fragen offen
Doch wie sieht es EU-beihilfenrechtlich aus, wenn Tiroler Zuschüsse an Veranstalter etwa aus Deutschland fließen? Wie können die Subventionen an Nächtigungen gekoppelt werden? Welche Budgets werden dafür angezapft? Das waren einige der am Freitag diskutierten Grundsatzfragen.

Langfristig führe auch an Hybrid-Veranstaltungen kein Weg vorbei. Diese werden zwar von Veranstaltern verstärkt nachgefragt, seien aber auch teurer aufgrund der Digitalisierung. Vereinbart wurde, dass Wirtschafts-Landesrat Anton Mattle mit LH Günther Platter weitere Schritte festlegt. Abgeklärt wird, was die Stadt finanziell zu leisten bereit wäre.

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 24°
heiter
5° / 24°
wolkenlos
7° / 21°
wolkenlos
8° / 24°
wolkenlos
8° / 25°
heiter