04.08.2021 12:50 |

Vor Testspiel-Kracher

Barca-Training in Bullen-Akademie

Streng bewacht hielten die Stars um Griezmann, Pique und Co. ein Training in der Bullen-Akademie ab. Nur einige wenige durften zuschauen.

Heute gegen 10 Uhr fuhr eine Polizei-Eskorte in Salzburg-Liefering vor. Im Schlepptau: Zwei blaue Busse mit dem Barcelona-Logo. Was an einen Staatsbesuch erinnerte, war ein eineinhalbstündiges Training des FC Barcelona.

Die Katalanen nutzten die guten Platzbedingungen in der Red Bull-Akademie für ihre Einheiten.

Während die Schaulustigen der Bullen den Stars aus nächster Nähe auf die Füße blicken konnten, wurden Fußgänger und Fotografen deutlich darauf hingewiesen, sich vom Trainingsgelände fern zu halten.

Auch der Österreicher Yusuf Demir war natürlich dabei. Einer, der länger am Platz blieb, war hingegen Verteidiger Gerard Pique: Als seine Kollegen bereits das Fünf-Sterne-Hotel in der Innenstadt aufsuchten, schuftete er noch weiter auf dem Fußballfeld. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol