27.07.2021 14:29 |

Prozess im August

„Pistolero“, Grapscher, Dieb - nun endlich in Haft

Zweimal in nur einer Woche schlug er zu und beide Male kam er ungeschoren davon. Die Rede ist von jenem 44-jährigen Marokkaner, der im April eine Passantin beim Innsbrucker Hauptbahnhof mit einer Waffe bedroht und sieben Tage später einen versuchten Diebstahl begangen haben soll. Nach sexuellen Belästigungen, die ihm zur Last gelegt werden, ist nun „Schluss mit lustig“.

Zur Erinnerung: Wie berichtet, bedrohte der Marokkaner am 22. April eine Frau beim Innsbrucker Hauptbahnhof mit einer Waffe. Als er gefasst wurde, gab er an, dass alles nur ein Spaß gewesen sein soll. Nach kurzer Zeit kam der 44-Jährige wieder auf freien Fuß.

Am 29. April wurde er bei einem versuchten Diebstahl in der Innsbrucker Rathausgalerie erwischt. Im Zuge seiner Flucht verletzte er zudem eine Verkäuferin leicht an der Hand. Doch auch diese Tat reichte nicht aus, um den „Pistolero“ aus dem Verkehr zu ziehen.

Anschließend wurde es still um den Mann. Bis er in den ersten beiden Juliwochen erneut zuschlug und insgesamt fünf Personen im Bus der Linie R sexuell belästigt haben soll. Woraufhin er erneut festgenommen wurde.

„Prozess findet im August statt“
Nun wollte die „Tiroler Krone“ wissen, ob der 44-Jährige wieder auf freien Fuß kam. Fehlanzeige! „Der mutmaßliche Täter sitzt derzeit in Untersuchungshaft und wartet auf seinen Prozess“, sagt Hansjörg Mayr, Sprecher bei der Innsbrucker Staatsanwaltschaft.

U-Haft wegen Fluchtgefahr
Am 18. August muss sich der „Pistolero“ nun für die Belästigungen, aber auch für die Verletzung, die er der Verkäuferin bei dem Fluchtversuch zufügte, vor Gericht verantworten, wie Mayr weiß. Sollte er verurteilt werden, erwarten ihn maximal zwölf Monate Haft. Dass er bis zu diesem Termin in Untersuchungshaft sitzt, wird übrigens mit einer bestehenden Fluchtgefahr begründet, sagt Mayr abschließend.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 19°
starke Regenschauer
9° / 18°
starke Regenschauer
7° / 20°
starke Regenschauer
10° / 19°
starke Regenschauer
12° / 18°
leichter Regen