Lief frei herum

Mädchen (12) vom Nachbarshund gebissen

Oberösterreich
25.07.2021 20:00

Von ihrem Nachbarshund gebissen wurde ein zwölfjähriges Mädchen im Gemeindegebiet von Taiskirchen im Innkreis in Oberösterreich. Das Mädchen versuchte, den ihr gut bekannten Mischlingshund des Nachbarhauses zu dessen Hof zu begleiten, da der Hund wie bereits einige Male zuvor vor deren Haus frei herumlief.

Der Hund ging am Freitag gegen 13 Uhr neben dem Mädchen her, als er plötzlich durch ein Geräusch im Wald erschrak. Daraufhin erfasste er mit seinem Maul die beiden Hände der Zwölfjährigen und fügte ihr Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Das Mädchen ging noch nach Hause, der Hund folgte ihr. Daheim angekommen, erlitt die Zwölfjährige einen Kreislaufkollaps. Sie wurde von ihrem Vater ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele