Elf Millionen Euro

Umspannwerk am Südring wird generalsaniert

Kärnten
22.07.2021 14:08

Das Umspannwerk am Südring in Klagenfurt wird in den nächsten drei Jahren neu gebaut. Die Kärnten Netz GmbH investiert dafür elf Millionen Euro. Der Bau findet in vier Etappen statt und soll im laufenden Betrieb erfolgen. Läuft alles nach Plan, wird die neue Anlage Ende 2023 in Betrieb gehen. Bis dahin übernimmt das alte Werk die Versorgung.

In den nächsten drei Jahren werden elf Millionen Euro für den Neubau des Umspannwerks Klagenfurt „Kirchengasse“ investiert. „Die 110-kV-Anlage wurde bereits im Jahre 1959 errichtet und ist altersbedingt zu erneuern“, sagt Michael Marketz, Geschäftsführer der Kärnten Netz GmbH.

Umspannwerk von großer Bedeutung
Und das ist von enormer Bedeutung. Als eine von 50 Anlagen in Kärnten erfüllt dieses Umspannwerk nämlich wesentliche Funktionen: „Hier wird ganz Klagenfurt und Wörthersee Süd – Keutschacher Seental – bis ins Rosental mit Strom versorgt“, erklärt Marketz. In der Kirchengasse wird aber auch Strom produziert und in das Netz gespeist.

Die Bauarbeiten – die bereits angelaufen sind – seien herausfordernd. „Um die Stromversorgung weiterhin zu gewährleisten, werden die vier Bauphasen nämlich im laufenden Betrieb erledigt.“ Ende 2023 soll das neue Umspannwerk – das neben dem alten Werk gebaut wird – in Betrieb gehen. Neu errichtet wird auch die 20-kV-Anlage in diesem Umspannwerk. Marketz: „Das Netz der Zukunft muss neuen und zusätzlichen Anwendungen der Kunden gerecht werden. Und dieses Umspannwerk spielt dabei eine tragende Rolle!“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele