16.07.2021 20:00 |

Fall Lisa Alm:

Höchstgericht bestätigt Mord-Schuldspruch

Es war doch Mord! Dies bestätigte jetzt der Oberste Gerichtshof und setzte damit einen ersten Schlussstrich im aufsehenerregenden und lange andauernden Mordverfahren Lisa Alm. Dies bestätigte der Anwalt der verurteilten Witwe. Die „Krone“ berichtete im Jänner über den Prozess.

Die im Jänner verurteilte Witwe Petronela T., verteidigt von Kurt Jelinek, bekam 14 Jahre Haft im zweiten Rechtsgang: Demnach hat sie im Anfang März 2019 ihren Mann Erich T. mit einem Messerstich getötet. Das Ersturteil wurde aufgrund eines Rechtsfehlers aufgehoben. Nun muss nur noch das Oberlandesgericht über die Strafhöhe entscheiden.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol