15.07.2021 08:42 |

Shop und Beratung

Neuer Bundesheer-„Checkpoint“ auf der „Mahü“

Das Bundesheer bekommt auf der Mariahilfer Straße einen Rekrutierungs- und Beratungsstützpunkt. In diesem „Checkpoint“ können sich Interessierte über Einstieg und Laufbahn beim Militär informieren und Artikel in Heeresdesign wie Kleidung, Taschen, Brillen und Feuerzeuge kaufen. Der „Shop“ ist in der Nähe der Stiftkaserne, in einer Geschäftszeile, die dem Bundesheer gehört, untergebracht. Damit fallen keine Mietkosten an. Die Kosten belaufen sich auf rund 10.000 Euro im Jahr.

Begonnen wurde der Bau des „Checkpoints“ im März, Mitte September soll er eröffnet werden. Die Öffnungszeiten orientieren sich an Geschäften rundherum und sind von 10 bis 19 Uhr geplant. Betrieben wird der Shop vom Heerespersonalamt, täglich sollen zwei bis drei Bedienstete dort arbeiten.

Näher an die jungen Leute
Die Wehrdienstberatung in Wien-Stammersdorf bleibt zwar erhalten, sie sei aber viel zu weit weg vom Publikum. Daher rückt das Bundesheer näher an die jungen Leute, die sich für eine Karriere beim Militär interessieren, heran und eröffnet diese neue Beratungsstelle, erklärten die Verantwortlichen bei einem Besuch von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP). „Es ist etwas Großartiges gelungen“, lobte Tanner das Projekt.

Zitat Icon

Es ist etwas Großartiges gelungen.

Klaudia Tanner (ÖVP)

Beratungsgespräche möglich
Interessierte können spontan vorbeikommen und sich über Grundsätzliches informieren. Beratungsgespräche dauern ein bis zwei Stunden und müssen vereinbart werden. In den Räumlichkeiten wird es eine große Videowall geben, auf der diverse Image- und Personalgewinnungsclips sowie aktuelle Informationen über Einsätze und Großvorhaben eingespielt werden. Es gibt auch Platz für die Präsentation mittelgroßer Geräte. In Schaukästen werden ausgesuchte Premium-Artikel im Bundesheer-Design dargeboten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter