03.07.2021 07:16 |

Hunderte Einsatzkräfte

Millstätter Alpe: Sennerei komplett ausgebrannt

Auf der Millstätter Alpe brannte in der Nacht auf Samstag die Sennerei der Alexanderhütte komplett aus. Bemerkt hat das Feuer ein Urlauber der Hütte. Alle Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, die Gäste retteten sich selbst.

Aus bisher unbekannter Ursache brach am Samstag (3 Juli) gegen 1.45 Uhr auf der Millstätter Alpe, Gemeinde Millstatt am See, im Obergeschoss des Nebengebäudes (Sennerei) der bei Einheimischen und Touristen beliebten Alexanderhütte ein Brand aus. Dieser wurde von einem nächtigenden Urlauber bemerkt, welcher durch entstandenes Knistern und Rauchentwicklung aufwachte. Er alarmierte sofort die Feuerwehr.

Menschen und Tiere in Sicherheit
Vier der sich im Nebengebäude (Obergeschoss) befindenden Gästezimmer waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs mit Gästen belegt. Sämtliche Personen konnten sich nach derzeitigem Ermittlungsstand kurz nach Brandausbruch aus dem Gebäude begeben und wurden nicht verletzt.

Die im Erdgeschoss des Nebengebäudes gehaltenen Tiere (vorwiegend Schweine und Hühner) konnten rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht werden.

Im Einsatz stehen die FF Millstatt, FF Radenthein, FF Seeboden, FF Spittal, FF Gmünd, FF Möllbrücke und FF Sachsenburg mit über 100 Einsatzkräften.

Die Nachlöscharbeiten sind noch nicht abgeschlossen, weitere Ermittlungen folgen.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol