01.07.2021 07:05 |

Probleme in Siedlung

„Muss mich von meinen Bienen trennen“

Seit 22 Jahren betreibt Hobbyimker Charly Hirschmugl seine Bienenzucht in seinem Kleingarten in Großjedlersdorf. Doch jetzt droht das Ende! Auf Betreiben Siedlervereins kam jetzt ein Poller vor sein Haus. Da er die Zufahrt für den Transport der Stöcke benötigt, muss er seine Bienenvölker wahrscheinlich bald verkaufen.

Hirschmugl ist Imker mit Leib und Seele! Insgesamt vier Bienenstöcke werden von 64-jährigen bewirtschaftet. Sehr zur Freude vieler Nachbarn in der Kleingartensiedlung, deren Blumenpracht in den Gärten zum Teil den fleißigen Insekten zu verdanken ist. Bald könnte damit aber Schluss sein, denn der Siedlungsverein hat die Zufahrt vor seinem Haus versperrt. Als Folge müsste er nun einen längeren Fußmarsch mit den Stöcken machen. Auf die Dauer ist das freilich zu mühsam.

„Vor 22 Jahren wurde mir dieser Parkplatz genehmigt, jetzt wurde genau vor meine Auffahrt einen Poller aufgestellt“, erzählt der Hobbyimker. Hirschmugl hat dem Siedlerverein sogar angeboten, dass er für den Stellplatz bezahlt. Vom Obmann sei das aber abgelehnt worden, weil angeblich jedem Siedler nur ein Parkplatz zustehen würde. Der Hobbyimker verweist wiederum auf andere Bewohner mit zwei Stellplätzen.

„Er kann dort nicht sein Auto abstellen, die Parkplätze sind begehrt“, kontert Vereinsobmann Ernest Kern. Ein weiteres Problem: Hirschmugls Kleingarten ist vertraglich an die Bienenzucht gebunden. Verkauft er die Imkerei, könnte ihm höhere Pacht drohen.

Auch WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek setzt sich für die Bienenzucht ein. Er könnte sich eine Bürgerbefragung der Siedler darüber vorstellen.

Katharina Mötzl
Katharina Mötzl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter