24.06.2021 14:30 |

Einzigartige Technik

„power2heat“ versorgt 1000 Haushalte in Neusiedl

Die Parndorfer Platte ist eine der windstärksten Regionen Europas. Aus diesem Grund wurden dort bereits vor mehr als 15 Jahren die ersten Windenergieanlagen errichtet. Seit 2006 gibt es in Neusiedl am See ein Biomasse-Heizwerk inklusive Fernwärmenetz. Jetzt wurden hier die Sektoren Strom und Wärme gekoppelt.

Ausgehend von der bestehenden Windenergie und Fernwärme wurde ein Projekt entwickelt, bei dem innovative Technologien intelligent miteinander kombiniert werden.

Strom zu Wärme
Zwischen dem Umspannwerk und dem Heizwerk wurde eine Direktleitung errichtet, die den Windstrom zu den Hochleistungswärmepumpen transportiert – vereinfacht gesagt: Der Windstrom betreibt die Wärmepumpen, die dann Wärme produzieren.

„Über ein Fernwärmesystem werden 1000 Haushalte in Neusiedl am See versorgt“, erklärt Energie-Burgenland-Vorstandsvorsitzender Stephan Sharma. Bleibt der Wind einmal aus, wird auf Biomasse zurückgegriffen. So können Leerläufe verhindert werden.

Weltweit einzigartig
„Diese Kombination aus Windenergie und Wärmepumpe gibt es weltweit noch nicht“, zeigte sich Landeshauptmann Hans Peter Doskozil begeistert. „Das Modell könnte auch für die kleinteilige regionale Versorgung die Zukunft sein.“

Technologie der Zukunft
Dafür müssten zwar noch einige technologische Schritte gesetzt werden, das neue System könnte aber bereits ein Startschuss für eine komplett neue Art der Energie- und Wärmeversorgung im Burgenland sein.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 30°
wolkig
18° / 31°
wolkig
19° / 30°
einzelne Regenschauer
20° / 30°
wolkig
19° / 31°
wolkig