24.06.2021 11:02 |

„Immer gewachsen“

Salma Hayek verrät: Ihr Dekolleté ist Natur pur!

Salma Hayeks Dekolleté ist wahrlich ein Hingucker. Im Interview mit dem „Red Table Talk“ von Jada Pinkett-Smith hat die Schauspielerin nun jedoch erklärt, dass bei ihr alles natürlich sei. Eine Brust-OP habe sie niemals nötig gehabt, denn ihre Oberweite sei „einfach immer weiter gewachsen“.

Dass Salma Hayeks Dekolleté im Laufe ihrer Karriere immer praller geworden ist, ist so manchem Fan wohl nicht entgangen. Immer wieder sehe sie sich daher auch mit Gerüchten um eine angebliche Beauty-OP konfrontiert, erklärte die Hollywood-Beauty jetzt bei Jada Pinkett-Smith im „Red Table Talk“.

Hayek sprach über pralles Dekolleté
„Viele Leute haben schon gesagt, dass ich eine Brustvergrößerung hatte“, schilderte Hayek. „Ich mache ihnen da auch keinen Vorwurf! Meine Brüste waren früher kleiner - wie der Rest meines Körpers.“

Zitat Icon

Meine Brüste sind einfach immer weiter gewachsen. Viele, viele Größen.

Salma Hayek

Schuld an ihrem völligen OP sei jedoch nicht der Beauty-Doc, sondern einfach die Natur. „Sie sind einfach immer weiter gewachsen. Viele, viele Größen“, entschuldigte sich die Schauspielerin. „Und mein Rücken hat daran wirklich gelitten. Nicht viele Leute reden darüber.“

In Menopause überall ein wenig zugelegt
Vor allem, als ihre Menopause eingesetzt habe, hätten ihre Brüste einen wahren Schub gemacht, so die 54-Jährige. Das sei freilich nicht bei allen Frauen so, erklärte sie weiter. „Bei manchen Frauen werden sie kleiner.“ Nehme man aber an Gewicht zu, könne genau das passieren, was ihr passiert sei.

Frauen haben kein „Ablaufdatum“
Gleichzeitig setzte sich Hayek dafür ein, davon wegzukommen, Frauen, ein „Ablaufdatum“ zu geben. „Man kann sich in jedem Alter behaupten, kann in jedem Alter träumen, kann in jedem Alter romantisch sein“, erklärte sie. Und Frauen hätten in jedem Alter das Recht, geliebt zu werden.

Zitat Icon

Man kann sich in jedem Alter behaupten, kann in jedem Alter träumen, kann in jedem Alter romantisch sein.

Salma Hayek

Denn Frauen seien nicht ausschließlich auf der Welt, um Kinder zu gebären und „den Mann zu verhätscheln“. Das sei ein „Irrglaube, der sich mittlerweile seit Jahrhunderten“ halte - und endlich durchbrochen werden müsse.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol