05.02.2011 12:29 |

Mit Messern bedroht

Burschen in Liesing von siebenköpfiger Bande überfallen

Fünf Burschen sind am Freitagabend in Liesing von einer Gruppe Jugendlicher eingekreist und mit Messern bedroht worden. Nachdem sie gegen 20.15 Uhr bei der Station Alt Erlaa aus der U-Bahn ausgestiegen waren, bemerkten die Burschen, dass sie verfolgt werden. Auf der Anton-Baumgartner-Straße forderten die sieben Unbekannten dann die Handys ihrer Opfer.

Die siebenköpfige Bande flüchtete schließlich mit zwei Mobiltelefonen. Die Täter dürften laut Angaben der Polizei allesamt 16 bis 18 Jahre alt sein, sprachen mit türkischen Akzent und hatten schwarze Haare. Laut Beschreibung waren die Jugendlichen in Freizeitbekleidung (Jogginghosen und Kapuzensweater) unterwegs. Einer der Täter trug außerdem eine schwarze Bomberjacke.

Sachdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01/31310-57800 erbeten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter