20.06.2021 15:50 |

In Maria Saal:

Motorradlenker starb nach Kollision mit einem Auto

Ein Todesopfer und mehrere Verletzte forderten Motorradunfälle am Wochenende: Sonntag kam ein beliebter Mediziner aus Maria Saal, der in einem Krankenhaus angestellt war, ums Leben. Der 44-Jährige konnte noch reanimiert werden, erlag aber seinen Verletzungen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Arzt war gegen neun Uhr früh mit seinem Motorrad auf der Hörzendorfer Straße unterwegs. Bei der Kreuzung Raggasaal stieß er mit dem Auto eines 18-Jährigen - ebenfalls aus Maria Saal - zusammen. „Der 44-Jährige, der auch als Notarzt tätig war, kam zu Sturz und schlitterte noch 52 Meter weit über den Asphalt“ schildert ein Polizist.

Er erlitt sehr schwere Verletzungen. „Das Notarztteam des Rettungshubschraubers Christophorus 11 konnte den Mediziner noch reanimieren, im Klinikum erlag er aber später seinen Verletzungen“, so der Polizist.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 12. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)