Große Suchaktion

Frau trieb liebeskrank und betrunken am Bodensee

Vorarlberg
19.06.2021 13:51

Eine 32-jährige Frau sorgte in den frühen Morgenstunden am Samstag für eine große Suchaktion der Einsatzmannschaften am Bodensee in Vorarlberg. Schließlich wurde sie gefunden - auf einer Luftmatratze treibend.

Die 32-jährige Frau aus Lustenau war in der Nacht auf Samstag mit zwei Freunden auf einem Boot am Bodensee unterwegs. Auf der Ausfahrt dürften nicht nur alkoholfreie Getränke konsumiert worden sein, wie der ORF berichtete. Im Bereich der Fußacher Bucht, über zwei Kilometer vom Ufer entfernt, wollte die Frau schließlich wieder zurück an Land - da war es 2.30 Uhr. Eine Idee, der ihre beiden Begleiter offensichtlich nichts abgewinnen konnten.

So schnappte sich die Lustenauerin eine Luftmatratze und ihr Handy und verließ in volltrunkenem Zustand das Boot. Zudem war die Frau emotional alles andere als stabil, da sie unter Liebeskummer litt. Nachdem die beiden Freunde die Frau nach ungefähr einer Stunde nicht mehr am Handy erreichen konnten, alarmierten sie die Einsatzmannschaften.

Diese suchten umgehend den See und den Uferbereich ab. Nach 90 Minuten Suche fanden sie die Frau - unversehrt auf ihrer Luftmatratze treibend.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
5° / 6°
bedeckt
6° / 9°
bedeckt
6° / 8°
bedeckt
6° / 9°
bedeckt



Kostenlose Spiele