15.06.2021 12:20 |

Ehe gescheitert

„Ein trauriger Tag“: Enkel der Queen geschieden

Der älteste Enkelsohn von Queen Elizabeth, Peter Phillips, und seine Frau Autumn sind seit Montag geschieden. Damit ist der 43-jährige Sohn von Prinzessin Anne der Erste der neuen Royals-Generation, dessen Ehe gescheitert ist.

Phillips und seine Frau hatten im Februar 2020 ihre Trennung bekannt gegeben. Am Montag wurde nun eine finanzielle Einigung erzielt und die Scheidung der Ehe, die zwölf Jahre gedauert hatte, amtlich. Es sei „ein trauriger Tag“, hieß es in einer Mitteilung. Nun stehe das „Wohlergehen ihrer wundervollen Töchter Savannah und Isla an erster und wichtigster Stelle“.

Kinder im Vordergrund
Weiters hieß es in dem Statement, dass „sowohl Peter als auch Autumn froh sind, die Angelegenheit einvernehmlich gelöst zu haben, wobei die Kinder fest im Vordergrund ihrer Überlegungen und Entscheidungen standen“. Man bitte nun um Privatsphäre und Rücksichtname auf ihre Kinder, „während sich die Familie auf ein neues Kapitel in ihrem Leben einstellt“.

Phillips, der im Marketing arbeitet, hatte seine spätere Frau Autumn Kelly 2003 in Montreal bei einem Formel-1-Grand-Prix kennengelernt und 2008 in der St.-George‘s-Kapelle auf Schloss Windsor geheiratet, wo zehn Jahre später auch Prinz Harry und Herzogin Meghan sich das Jawort gaben. Auch Prinzessin Eugenie heiratete dort 2018 James Brooksbank.

Traurige Zeiten für die Queen
Für Queen Elizabeth kommt diese Scheidung in einer ohnehin schon stürmischen Zeit. Auch Enkelsohn Prinz Harry sorgte in den letzten Monaten für großen Kummer, indem er seine psychischen Probleme, für die er der Königsfamilie die Schuld gibt, in Podcasts, Interviews und Dokumentationsserien öffentlich gemacht hat. Im April musste die Queen zudem von ihrem Mann Prinz Philip Abschied nehmen, der nach kurzer Krankheit kurz vor seinem 100. Geburtstag starb.

Es heißt, dass ihr Sohn Prinz Edward und ihre Enkelinnen Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie ihr am 10. Juni, der der 100. Geburtstag von Prinz Philip gewesen wäre, wieder einen Hundewelpen geschenkt haben. Ihr Dorgi-Welpe Fergus war im Mai gestorben. Als Dorgi werden Kreuzungen zwischen Dackeln und Corgis bezeichnet. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol