15.06.2021 13:50 |

Trotz Corona

Guter Start für Gustav Mahler-Privatuniversität

Die Bilanz für das erste Jahr an der Gustav Mahler Privatuniversität (GMPU) für Musik in Klagenfurt fällt recht erfreulich aus - und das trotz Pandemie.

Damit die Studenten das Haus betreten durften, mussten 6000 Coronatests erfolgen. „Die Entscheidung für diese Einrichtung war goldrichtig“, sagt Landeshauptmann Peter Kaiser. 90 Studierende sind im ersten, 180 im zweiten Jahr aufgenommen worden. „Nun werden wir die Akkreditierung eines Doktorratsstudiums beantragen“, kündigt Kaiser an. Mit dem Musikschulwesen, dem Musikgymnasium Viktring und internationalen Musikuniversitäten gebe es mittlerweile Kooperationen. „Es war ein ereignisreicher Start, auf den wir trotz Pandemie und anderer Unwegsamkeiten mit Stolz zurückblicken“, so Rektor Roland Streiner. Die GMPU wird von Studierenden aus 15 verschiedenen Nationen besucht. Das Budget betrug im ersten Jahr 8,2 Millionen Euro.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol