Fußball

11.06.2021 22:06 |

Erster EURO-Aufreger

Handspiel-Alarm! Italien reklamiert Elfmeter

Bereits im ersten Spiel hat die EURO 2020 ihren ersten Aufreger. Am Ende der ersten Halbzeit reklamierte die italienische Nationalmannschaft Elfmeter nach vermeintlichem Handspiel. 

In der 45. Minute im Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien tauchte Leonardo Spinazzola links im Strafraum der Türkei auf. Eine Flanke des Außenverteidigers landete auf der Hand von Mehmet Zeki Celik. Sofort brach Hektik bei den Italiener aus, die einen Strafstoß forderten.

Die Pfeife von Schiedsrichter Danny Makkelie blieb stumm. Auch ein genaues Studium des Videoschiedsrichters kam zum Ergebnis, dass kein Vergehen vorliegt. Bereits in der 21. Minuten hatten die Italiener einen Elfmeter gefordert, nachdem ein Schuss von Immobile von Caglarr Söyüncüs Oberschenkel auf dessen angelegten Arm gesprungen war. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten