Herrchen dankt Rettern

Hündin wurde nach Kreuzotterbiss ins Tal getragen

Die gute Nachricht: Hündin „Bossi“ geht es nach tierärztlicher Versorgung schon besser - ihr Herrchen Johann Edtinger kann aufatmen. Am Dienstag hatte die Mischlingshündin nach dem Biss einer Kreuzotter für einen Einsatz der Bergrettung Bad Goisern in Oberösterreich gesorgt.

Hund und Herrl waren beim Abstieg von der Goiserer Hütte, als die Kreuzotter im Bereich der Pramesbergerrast zubiss. „Ich habe die Schlange noch gesehen und sie sogar fotografiert. Dann musste ich mich um ,Bossi‘ kümmern. Sie wurde immer lethargischer. Und alleine konnte ich sie nicht ins Tal bringen“, erzählt Johann Edtinger.

20 Kilo schwere „Bossi“
Gut, dass der Salzburger, der oft mit seinem Vierbeiner in den Bergen unterwegs ist, Förderer der Bergrettung ist. Die Helfer aus Bad Goisern rückten sofort zu Hund und Herrl aus und transportierten die 20 Kilo schwere „Bossi“ mit der Gebirgstrage ins Tal. „Im Normalfall hätte sie sich nicht festschnallen lassen“, schmunzelt Johann Edtinger im Nachhinein. „Und ich möchte mich noch einmal recht herzlich bei der Bergrettung bedanken!“

Claudia Tröster
Claudia Tröster
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol