31.05.2021 12:56 |

9 Vierbeiner in Boxen

Welpenschmuggler an Grenze Nickelsdorf gestoppt

In viel zu kleine Boxen gepfercht sollten neun junge Hunde von der Ukraine in die Niederlande gebracht werden. Doch an der Grenze in Nickelsdorf (Burgenland) war die Fahrt zu Ende. Lenker und Beifahrer wurden wegen Verstöße gegen das Tierschutzgesetz angezeigt, die Welpen ins Tierheim Sonnenhof gebracht.

Das Schlimmste haben die entzückenden jungen Hunde nun überstanden. Im Sonnenhof, wo die neun Welpen unterschiedlicher Rassen nun in der Quarantänestation untergebracht sind, werde sie bestens betreut und nach der anstrengen Fahrt aufgepäppelt und medizinisch versorgt.

Bundesheersoldaten kontrollierten
Aufgeflogen ist der Welpenschmuggel bei einer Schwerpunktkontrolle in Nickelsdorf, wo Bundesheersoldaten im Kofferraum des Kastenwagens auf die viel zu kleinen Hundeboxen stießen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die Vierbeiner bereits seit über 24 Stunden in dem Kleintransporter.

Boxen zu klein
Die alarmierte Amtstierärztin bestätigte ebenfalls, dass die Transportboxen teilweise zu klein waren und die Gesundheit der Tiere gefährdet war. Außerdem konnten weder Lenker noch Beifahrer und auch nicht der ungarische Arbeitgeber der beiden Männer eine gültige Zulassung zur Beförderung von Tieren vorweisen.

Bei der Einvernahme durch die Zollfahnder zeigten sich die beiden Ukrainer wenig kooperativ und sperrten sich sogar in ihrem Fahrzeug ein. Erst nach einer Ruhepause von sechs Stunden konnten die Männer befragt werden.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 11°
stark bewölkt
-0° / 11°
stark bewölkt
3° / 12°
stark bewölkt
4° / 11°
stark bewölkt
1° / 12°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)