20 Millionen Handgeld

David Alaba: Kolossaler Vertrag bei „Galaktischen“

Was die „Krone“ bereits am 20. Jänner berichtete, ist seit Freitag offiziell. David Alaba wechselt mit 1. Juli von Bayern München zu Real Madrid. Der Wiener erhält einen Fünfjahres-Vertrag, soll pro Saison 12,5 Millionen Euro netto und dazu ein Handgeld von 20 Millionen Euro kassieren.

Der 28-Jährige ist der 16. rot-weiß-rote Legionär in Spanien und nach Philipp Lienhart (ein Testspiel bei den Profis) und Flavius Daniliuc (spielte im Nachwuchs der Madrilenen) der dritte Österreicher bei Real. Er wird eine ganz große Rolle spielen. Nach einer titellosen Saison soll mit Alaba, der laut Ex-Trainer Hansi Flick als Innenverteidiger, Linksverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler „Weltklasse-Niveau“ hat und bei Bayern „das Herz des Teams“ war, eine neue Ära gestartet werden.

„Bin sehr glücklich“
David hat seine sowieso schon guten Spanisch-Kenntnisse weiter verfeinert. Auf seiner Facebook-Seite sammelte er gleich Pluspunkte bei den Fans der „Galaktischen“: „Ich bin sehr glücklich und geehrt, zu Real zu wechseln. Ich werde mein Bestes geben, um die besondere Geschichte des Vereins fortzusetzen. Ich kann es kaum erwarten, mein erstes Spiel in den legendären weißen Trikots vor den Fans in Madrid zu spielen. Ich bin sicher, dass diese Reise erfolgreich sein wird.“

Lebensgefährtin Shalimar Heppner postete auf Instagram: „Wir gehen mutig in die Richtung unserer Träume und Ziele.“ Das gilt auch für die EURO. Auf die kann sich Alaba nun voll fokussieren.

Matthias Mödl
Matthias Mödl
Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol