25.01.2011 12:55 |

Vertrag aufgelöst

Mark van Bommel wechselt von Bayern zu Milan

Der FC Bayern München wird künftig auf Vizeweltmeister Mark van Bommel verzichten müssen. Wie der deutsche Rekordmeister am Dienstag bekannt gab, wechselt der niederländische Nationalspieler mit sofortiger Wirkung zum AC Milan. Van Bommel (33) habe den FC Bayern um Auflösung seines bis Saisonende laufenden Vertrages gebeten, um "aus sportlichen Gründen" zum italienischen Spitzenreiter gehen zu können.

Nach einem gemeinsamen Gespräch kam der Bayern-Vorstand um Karl-Heinz Rummenigge dem Wunsch des Kapitäns nach. "Aufgrund seiner Verdienste um den Verein haben wir Marks Wunsch entsprochen", meinte Rummenigge.

Stammplatz bei den Bayern verloren
Um Van Bommel waren insbesondere nach der Verpflichtung von Luiz Gustavo im Winter Wechselgerüchte laut geworden. Der 2006 vom FC Barcelona nach München gekommene Niederländer hatte in dieser Saison seinen Stammplatz im defensiven Mittelfeld verloren, eine Besserung der Lage schien nicht in Sicht. Bei Milan herrscht hingegen Bedarf im Mittelfeld.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten