26.05.2021 11:00 |

Land fördert Betreuung

Osttirol: Hilfe bei häuslicher Pflege von Kindern

Die gemeinnützige Gesellschaft „curaplus“ unterstützt mit ihrem Angebot „Family Care“ Eltern mit der mobilen Kranken- und Intensivpflege. Die Unterstützung im häuslichen Umfeld wird dabei großgeschrieben. Eine Vereinbarung mit dem Land Tirol sichert die Direktverrechnung und fördert die Begleitung.

Die Zwillinge Felix und Emilia kamen 13 Wochen zu früh auf die Welt. Nach 15 Wochen im Krankenhaus in Klagenfurt durfte Mama Vanessa Herzog mit ihren Kleinen zurück nach Osttirol. Emilia musste einige Zeit weiter mit Sauerstoff und einer Sonde versorgt werden. Unterstützt wurde die Familie von „curaplus“. „Für mich war es eine große Hilfe, da ich eine medizinische Ansprechperson hatte“, berichtet Herzog.

„curaplus“ hilft Familien mit qualifiziertem Pflegepersonal bei der Heimbetreuung von Kindern bis 18 Jahren. Durch die Betreuung könne der Aufenthalt im Spital verkürzt werden.

Wer Hilfe benötigt, bekommt diese in der Regel innerhalb einer Woche: Durch eine Vereinbarung mit dem Land Tirol werden bis zu 90 Stunden pro Monat gefördert. Auch mit dem Land Kärnten habe man seit Jahresbeginn eine Vereinbarung, denn viele Osttiroler Kinder werden im Krankenhaus Villach versorgt. Familien können sich jederzeit unter 0800 700 724 melden.

Martin Oberbichler
Martin Oberbichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)