Trainer abgesägt

Napoli und Gattuso gehen getrennte Wege

Nach dem verpassten Einzug in die Champions League haben sich SSC Napoli und Trainer Gennaro Gattuso getrennt. Das teilte der Verein aus der italienischen Serie A mit. Napoli hatte am Sonntag 1:1 gegen Hellas Verona gespielt und die Saison als Fünfter beendet. Für die Fußball-Königsklasse qualifizierten sich aus Italien Meister Inter Mailand, AC Milan, Juventus Turin und Atalanta Bergamo.

Neapel-Präsident Aurelio De Laurentiis dankte dem Ex-Nationalspieler und Weltmeister von 2006 via Twitter und schrieb: „Ich wünsche dir viel Erfolg, wo auch immer du als nächstes hingehst“.

Der Klub twitterte: „Danke, Mister.“ Gattuso hatte im Dezember 2019 bei der SSC die Nachfolge von Carlo Ancelotti angetreten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol