Nennt man wohl geerdet

Hier fährt Ex-Bayern-Weltstar Robben nach Hause

Der Ex-Bayern-Fanliebling, Vizeweltmeister und Ausnahmekicker Arjen Robben lebt in den Niederlanden nicht anders als seine Landsmänner bzw. Landsfrauen. Der geerdete Star-Kicker fuhr nach dem Sieg seines FC Groningens gegen Emmen (4:0) mit dem Rad nach Hause.

Robben spielte übrigens 80 Minuten, dann wurde er ausgetauscht - für ihn kam der Däne Jorgen Strand-Larsen. Und nach dem Spiel setzte er sich auf sein City-Bike und strampelte nach Hause. 

Geerdet
Wohlgemerkt kein teurer Ferrari oder Range Rover, sondern einfach ein City-Bike. Das nennt man wohl geerdet. Gut scheint ihm das Radfahren auch zu tun. Beim Spiel gegen Emmen stand er zum ersten Mal in der Anfangsformation seiner Mannschaft und lieferte gleich zwei Assists. Jetzt träumt er sogar von der EM.

„Ich würde so gern dabei sein“, sagte der 37-Jährige unter Tränen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol