10.05.2021 05:50 |

GTI-Treffen 2021

Tausende Autofans halten Polizei weiter auf Trab

Auch am Sonntag setzte die Polizei ihre Kontrollen im Bereich der GTI-Hotspots rund um den Wörthersee und den Faaker See fort - wie schon an den Tagen zuvor. Wegen Missachtungen der Corona-Regeln und illegalen Umbauten hagelte es Anzeigen.

Mehr als 50 Kennzeichen wurden am Wochenende wegen manipulierter Abgasanlagen sowie Mängel bei Tieferlegungen oder Fahrwerksänderungen von der Kärntner Polizei abgenommen. Hinzu kamen noch zahlreiche Anzeigen wegen Nichteinhaltung der Corona-Regeln.

Zitat Icon

Ein Hauptaugenmerk der Kontrollen lag auf den Corona-Bestimmungen. Abstandsregeln wurden oft ignoriert – es gab viele Anzeigen.

Polizei-Pressesprecherin Waltraud Dullnigg

Menschenansammlungen
Neben den bekannten Hotspots war es vor allem in Velden und Klagenfurt zu größeren Menschenansammlungen gekommen, wobei die Abstandsregeln oft ignoriert wurden. „Es mussten einige Organmandate ausgestellt werden“, berichtet Polizei-Pressesprecherin Waltraud Dullnigg.

Außerdem kommt es immer wieder zu Ausschreitungen zwischen alkoholisierten Fans der Autoszene. So auch am Wochenende, als am Parkplatz des Pyramidenkogels ein Niederösterreicher einen Salzburger (17) attackierte.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol