05.05.2021 15:00 |

Trotz Krise Plus

Magistratstankstelle Villach sorgt für Diskussion

Die einen schätzen sie als Spritpreisbrecher und wichtiges Regulativ in Krisenzeiten, andere verteufeln sie, weil sie den Autoverkehr fördert: Die Tankstelle des Magistrats in Villach sorgt seit Wochen für heftigen Streit im Rathaus. Die nüchternen Zahlen zeigen aber: Die Tankstelle ist ein großer Wirtschaftsfaktor.

Im Jahresbericht der städtischen Betriebe hat man es Schwarz auf Weiß: Trotz wirtschaftlich schwieriger Umstände konnten Stadttankstelle, Plakatierung, Bestattung, Bäder sowie das Stadtkino insgesamt 7,8 Millionen Euro erwirtschaften. „Besonders bei den Bädern haben wir ein attraktives Angebot geschaffen. Das zeigen 51.000 Besucher, die im Vorjahr in Egg und Drobollach zu Gast waren“, sagt Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner. Kritik gibt’s weiterhin an der Stadttankstelle.

Viel Diskussion
„Es ist nicht mehr zeitgemäß, das Autofahren weiter zu forcieren“, meint Sascha Jabali von der Verantwortung Erde. Die Liste fordert ja seit Jahren die Schließung der Magistratstankstelle. VP-Klubobmann Christian Struger schlägt vor, den Gewinn der städtischen Tankstelle zu nutzen, um auf diesem Standort eine E-Zapfsäule zu errichten. Bürgermeister Günther Albel kontert: „Der Gewinn wird ohnehin bereits für die Errichtung der E-Ladeinfrastruktur in unserer Stadt verwendet.“

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol