22.04.2021 14:33 |

Locken mit Millionen

Wiener Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Die Wiener Polizei warnt vor einer Betrugsmasche mit vorgetäuschten Gewinnen. Dabei werden die Opfer von einer unterdrückten Telefonnummer angerufen und es wird ein sechsstelliger Gewinn vorgegeben. Diese Form des Betruges ist seit Jahren bekannt, allerdings häuften sich zuletzt derartige Betrugsversuche, hieß es in einer Aussendung. Aktuell gebe es noch keine Schadensfälle.

Der Modus Operandi der Täter ist folgender: Die Opfer werden von einer unterdrückten Telefonnummer angerufen und es wird ein sechsstelliger Gewinn vorgetäuscht. Der Gewinn soll kostenlos an die Wohnadresse geliefert werden. Anschließend werden die Opfer zu einem Abschluss einer Transportversicherung verleitet.

Darauffolgend wird eine E-Mail mit Unterlagen zu dem angeblichen Gewinn und dem Transport übermittelt. Wenn die potenziellen Opfer bei der in der E-Mail angegeben Telefonnummer anrufen, wird eine Kontonummer für die Einzahlung des Versicherungsbetrages bekannt gegeben. Sobald eine Zahlung auf dem Konto der Betrüger einlangt, wird es geschlossen und der einbezahlte Betrag ist nicht mehr rückholbar. Die diversen Konten werden mit falschen Dokumenten eröffnet.

Sollten Personen in die Situation kommen, dass mit ihnen Kontakt aufgenommen wird und ihnen derartige Gewinne vorgetäuscht werden, so rät die Polizei das Telefonat abzubrechen und es entweder in einer Polizei-Dienststelle oder über den Notruf 133 zu melden. Und was noch wichtig ist: „Auf gar keinen Fall Daten bekannt geben. Auf nichts eingehen“, erklärte ein Polizei-Sprecher.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter