Demenzkranke als Opfer

Neue grausame Details zum Pflegeskandal in Tulln

Neue Details zu den schlimmen Vorwürfen rund um das privat geführte SeneCura-Sozialzentrum im Bezirk Tulln (NÖ): Wie berichtet, sollen dort vier Pflegekräfte Bewohner des Demenzwohnbereiches regelrecht gequält haben. Die Leitung stellte die Verdächtigen sofort frei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Bewohner mussten angeblich vieles ertragen. So sollen sie nichts zu trinken bekommen haben, damit die vier Pflegekräfte nicht oft die Windeln wechseln mussten. Nahrungs- und Flüssigkeitsentzug seien aber auch als Strafen eingesetzt worden, oder weil die drei beschuldigten Pflegerinnen und ihr Kollege - 30 bis 44 Jahre alt - einfach den ganzen Tag das Zimmer eines Betreuungspflichtigen nicht aufsuchten.

In einem Fall soll das Mobiliar eines Patienten beschädigt worden sein - das sei dem Bewohner angehängt worden, damit er verlegt wurde. Medikamente sollen zudem bei den Bediensteten gefunden worden sein, die zur „Ruhigstellung“ der Bewohner hätten eingesetzt werden können.

Zitat Icon

Ich habe Gerüchte dieser Art gehört. Schriftlich bestätigt wurden diese aber noch nicht. Die Firma wurde oft als Beispiel für Best Practice herangezogen.

Patientenanwalt Gerald Bachinger über die Betreiberfirma SeneCura

Zur besseren Abstimmung ihrer Handlungen gründeten die vier eine eigene WhatsApp-Gruppe. Patientenanwalt Gerald Bachinger betont, dass SeneCura um rasche und umfangreiche Aufklärung bemüht sei. Eine interne Untersuchungskommission unter der Führung des ehemaligen Volksanwaltes und Pflegebereichsspezialisten Günther Kräuter wurde bereits eingesetzt, bei der Staatsanwaltschaft soll der Fall noch am Dienstag angezeigt und eine Sachverhaltsdarstellung übermittelt worden sein, erklären Bachinger und die Betreiber. Weiters will SeneCure den Fall an Volksanwaltschaft und Landesfachaufsicht melden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 25°
wolkenlos
12° / 25°
heiter
15° / 26°
heiter
15° / 26°
wolkenlos
9° / 23°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)