29.03.2021 17:15

Buch „Die Welt danach“

Marin: „Andere Länder waren besser vorbereitet“

Mehr als ein Jahr Pandemie und noch immer hat uns die Gesundheitskrise fest im Griff? Doch was ist gut gelaufen und wo hat Österreich den größten Fehler begangen? Und warum sind andere Länder besser durch die Pandemie gegangen? Über diese Fragen spricht Moderator Gerhard Koller mit dem renommierten Sozialforscher Bernd Marin, der sein Buch „Die Welt danach“ präsentiert.

Asien zeigt‘s vor, Pandemiebekämpfung
Bereits im Dezember 2019 ist die erste Alarmmeldung des neuartigen Coronavirus aus Wuhan in Österreich eingegangen. Keiner konnte wissen, dass es weitreichende Folgen haben wird. Aber asiatische Länder wie Taiwan waren ganz einfach besser vorbereitet. Dort hat man gleich reagiert und heute Todeszahlen, die an zwei Händen abzuzählen sind. Speziell mit der Pandemiebekämpfung in Österreich geht der Sozialforscher etwas härter ins Gericht. „Am Anfang ist alles gut gegangen. Aber wir haben auch sehr viel Glück gehabt.“ 

Den ganzen Talk mit Bernd Marin sehen Sie im Video oben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen