Dank „Krone“ und SPÖ

Hundeschulen werden wieder geöffnet

„Krone“-Tierexpertin Maggie Entenfellner und SPÖ-Tierschutzsprecher Dietmar Keck zeigen sich erfreut über den Erfolg zur Öffnung der Hundeschulen. Der Antrag des Tierschutzsprechers wurde im letzten Tierschutzausschuss von allen Parteien angenommen.

„Viele Menschen haben sich im Lockdown Tiere zugelegt, diese können eine wichtige emotionale Stütze sein. Junge Hunde müssen aber trainiert werden, zum eigenen Wohl und zur Gefahrenprävention. Natürlich muss es im Sinne der Gefahrenprävention auch strenge Corona-Sicherheitsmaßnahmen geben. Es freut mich, dass die Regierungsfraktionen ihre Blockadehaltung aufgegeben haben und wir diesen wichtigen Antrag fürs Tierwohl beschließen konnten“, so Keck.

Ab kommendem Mittwoch ist Unterricht im Freien und einer Gruppengröße von fünf Personen erlaubt, natürlich mit FFP2-Maske und ausreichend Abstand. Der mediale Druck kam vor allem von der „Krone“. „Das ist eine gute Nachricht und eine überfällige Entscheidung! Gerade in diesen Zeiten ist die Beziehung zwischen Mensch und Hund wichtig, die richtige Erziehung bildet hier die Basis“, so „Krone“-Terexpertin Maggie Entenfellner. Karl Weissenbacher, Leiter der staatlichen Prüfungsstelle für Hundetrainer: „Es war höchste Zeit, und die gestellten Auflagen sind für gute Schulen ohnehin kein Problem.“

 Tierecke
Tierecke
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol