02.03.2021 08:21 |

„Nicht stolz drauf“

Formel-1-Rookie Mazepin spricht über Grapsch-Video

Schon vor seinem ersten Rennen hat Formel-1-Rookie Nikita Mazepin mit einem Grapsch-Video für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Jetzt spricht der 22-jährige Russe erstmals ausführlich über den Skandal: „Ich bin nicht stolz darauf!“

Der Rennfahrer hatte Ende des letzten Jahres auf Instagram ein Video gepostet, in dem er in einem Auto sitzend eine Frau begrabscht. Es sei „nicht richtig“ gewesen und er übernehme „die volle Verantwortung“, sagte Mazepin nun gegenüber ESPN.

Eine Aktion, mit der er sich viel Ärger zuzog. Ihm sei bewusst, dass er bei einigen Formel-1-Fans und auch Kollegen „unten durch“ sei. „Aber die Leute, die in den letzten 21 Jahren zu mir gehalten haben, wissen, wer ich bin. Es ist sehr schwer, Leuten etwas vorzuspielen. Und davon bin ich auch weit entfernt. Ich werde außerhalb der Strecke so sein, wie ich schon immer war“, erklärt Mazepin.

„Ich hoffe, das ändert ihre Meinung über mich“
Seine Konzentration gilt der Formel 1. „Ich denke, man sollte überwiegend das Racing sprechen lassen. Ich glaube, dass ich auch ein guter und schneller Rennfahrer bin. Ich freue mich darauf, den Leuten, die mich im Moment vielleicht nicht mögen, zu zeigen, dass ich großartige Racing-Skills habe. Ich hoffe, das ändert ihre Meinung über mich“, so der Haas-Rookie.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten