17.10.2004 17:32 |

Ironman

Deutscher Doppelsieg auf Hawaii

Normann Stadler konnte sein Glück nicht fassen, Nina Kraft war sogar zu müde zum Feiern: Die beiden Triathleten sorgten für einen deutschen Doppelsieg beim Ironman auf Hawaii.
Im Ziel von Kona nach 8:33:29 Stunden und einemhöllischem Kampf gegen die Hitze und den heftigen "Mumuku"-Windbetrug Stadlers Vorsprung auf den Vorjahressieger Peter Reid (Kanada)10:11 Minuten. Dritter wurde der Münchener MünchnerFaris Al-Sultan.
 
Nach einem zweiten Rang und zwei dritten Plätzenverwies Nina Kraft in 9:33:25 Stunden die bereits vier Mal siegreicheSchweizerin Natascha Badmann (9:50:04) souverän auf den zweitenPlatz. Dritte wurde die Kanadierin Heather Fuhr (9:56:21).
 
Bester Österreicher wurde Gernot Seidl. Miteiner Zeit von 9:31:01 Rang 32.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten