19.02.2021 11:32 |

„Deutsches Aussehen“

RTL sucht 2500 Statisten für TV-Serie auf Mallorca

Unter dem Titel „König von Palma“ dreht der TV-Sender RTL zwischen April und Juli eine Serie auf der beliebten Partyinsel Mallorca. Die zuständige Castingagentur sucht dafür derzeit fieberhaft nach rund 2500 Statisten, die an der Produktion mitmachen wollen. Anforderungsprofil: „deutsches Aussehen“.

„Wir brauchen relativ viel Volk. Jede Menge Komparsen, die wie deutsche Touristen aussehen“, erklärte Rolf Wappenschmitt gegenüber der „Mallorca Zeitung“. Er ist Geschäftsführer von Sunnysideup, der Service-Produktionsfirma auf Mallorca. Die Drehs sollen zwischen April und Juli - unter höchsten Corona-Sicherheitsauflagen - an der Playa de Palma und in Can Picafort stattfinden.

Casting läuft online ab
Das Casting der Statisten übernimmt die Agentur Moovic. „Wir suchen insgesamt 2500 Personen mit deutschem Aussehen. Gefragt sind Frauen und Männer - zeitlich ungebunden - zwischen 18 und 60 Jahren“, heißt es in einem entsprechenden Aufruf der Castingagentur auf Facebook. Aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen findet das Casting ausschließlich online statt. Interessenten müssen ihre Kontaktdaten und Fotos hochladen. „Wir melden uns dann bei den Personen, die unsere Kriterien erfüllen“, verspricht Virginia Beauget von Moovic.

Serie spielt in den 90er-Jahren
Die Serie spielt in den 90er-Jahren, direkt nach dem Fall der Berliner Mauer. Der bekannte deutsche Schauspieler Henning Baum übernimmt die Hauptrolle. Er spielt einen deutschen Familienvater, der mit seiner Familie nach Mallorca auswandert, um dort einen Biergarten zu eröffnen. Die Ausstrahlung ist für Anfang 2022 zunächst auf dem RTL-eigenen Streamingdienst TVNOW geplant.

Franz Hollauf
Franz Hollauf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).